Das Naturreservat Utnäsuddens övärld (Inselwelt)

Karte anzeigen

Das Naturreservat, welches zu den Gemeinden Växjö und Tingsryd gehört, hat eine Gesamtfläche von 1500 ha. Das Reservat besteht aus Halbinseln mit ufernahen Edellaubwälder, Feuchtgebieten und einer schönen Insellandschaft. Die grössten Inseln sind Harö, Stora Almö und Lilla Almö.

Auf den Inseln des Lilla und Stora Almö gibt es vorrangig Laubwald wohingegen es auf der Insel Harö neben Laub - auch Nadelwald gibt.
Im Reservat nisten u.a. Fischadler, Baumfalke, Habicht, Wespenbussard,Prachttaucher, Mittelsäger und Kleinspecht. Das Fischadlersvorkommen gehört zu den grössten in Nordeuropa. Zum Überwintern finden sich auch See - und Steinadler ein.
Die Wege ins Reservat sind Privatwege und somit nicht für den öffenltichen Verkehr zugänglich. Aufgrund der Brutzeit besteht in grossen Teilen des Reservates von 1. April bis 31. Juli Zutrittsverbot für die Vogelschutzgebiete. Auf der Insel Harö mit ihren Nebeninseln besteht ein Zutrittsverbot von 1. Februar bis 15. August.

Show more